Donnerstag, 23. Februar 2017

Lady Tasja statt Lady Bella

Diese Stoffe hatte ich ursprünglich für eine Lady Bella gekauft. Geworden ist es nun statt dessen eine Lady Tasja. Zumindest die Schnitterstellerin ist gleich geblieben, denn beide Schnitte sind von mialuna.


Fotograf war dieses Mal der Minimann - mit dem Fernauslöser. Wir hatten soooo einen Spaß. "Mama, du musst dich so rum drehen. Mama, jetzt mal ganz umdrehen...".

Mit dem Fernauslöser muss ich mich allerdings nochmal näher beschäftigen, er funktioniert nur, wenn er gerade Lust hat...


Diese Lady Tasja habe ich mit der überlappenden Kapuze genäht.


Zum ersten Mal habe ich hier mein Label aus Flexfolie geplottet und auf SnapPap gepresst. Das wollte ich schon immer mal ausprobieren. 


Das Schnittmuster bekommt ihr seit dem 22.02. bei mialuna und seit heute ist auch die Nähanleitung als Video online.


Verlinkt bei: RUMS
Schnittmuster:  Lady Tasja von  mialuna
Stoff: Sweat (petrol und bunt) und Kordel vom Liebligsstoffladen vor Ort Jippel
senffarbenes Bündchen von Lillestoff
SnapPap-Details: Datei von Coelner Liebe


Kommentare: